job-arbeit-beruf.at
schriftl. Bewerbungen
 

 Bewerbungsschreiben


Das Bewerbungsschreiben als Möglichkeit für einige Sekunden von sich selbst zu erzählen, ohne dass man unterbrochen wird.

Im Bewerbungsschreiben haben Sie die Möglichkeit Ihre Vorzüge darzustellen. Es gibt einige Dinge in Bezug auf den Inhalt dabei zu beachten.

- Absender
- Empfänger
- Ort und Datum
- Überschrift bzw. Bezugnahme auf die ausgeschriebene Stelle

- Anrede
- Einleitung bzw. Begrüßung
- fachliche Qualifikationen
- persönliche Eigenschaften
- Schluss
- mit freundlichen Grüßen


Und nun im Einzelnen ...

Der/Die Absender/Absenderin:

Der/Die Absender/Absenderin soll in einem ähnlichen Format sein wie das Deckblatt und der Lebenslauf, etwa gleiche Schriftgröße wie das gesamte Schreiben. (Name, Anschrift, Telefon und Email)

Der/Die Empfänger/Empfängerin:

Der/Die Empfänger/Empfängerin mit der vollen Firmenbezeichnung, einem zH. (zu Handen) falls ein(e) Ansprechpartner(in) bekannt ist und Adresse. - zB. "zH. Frau Maga. Eleonora Senkbeil oder zH. Herrn Dr. Peter Germanikus"
Der Titel einer Person wird hier abgekürzt wiedergegeben.

Ort und Datum:

zB. "Salzburg, am 10. Dezember 2008" (rechtsbündig)

Überschrift bzw. Bezugnahme auf die ausgeschriebene Stelle:

Verwenden Sie diesen Teil als Überschrift, als Headline, als Aufmacher, diese Zeile soll ins Auge stechen. Verwenden Sie hier die Farbe, die Sie in den restlichen Bewerbungsunterlagen als Herausstreichung machen.

Anrede:

Wenn Sie keine(n) Ansprechpartner(in) wissen ... "Sehr geehrte Damen und Herren!"
Wenn Sie eine(n) Ansprechpartner(in) wissen ... "Sehr geehrter Herr Doktor Germanikus,", "Sehr geehrte Frau Magistra Senkbeil!"
Wenn Sie in der Anrede ein Rufzeichen am Ende machen, fangen Sie den nächsten Satz groß an.
Wenn Sie in der Anrede einen Beistrich am Ende machen, fangen Sie den nächsten Satz klein an.

Einleitung bzw. Begrüßung:

Als Einleitung bietet sich eine Bewerbungsbegründung an, wie etwa eine Übersiedlung, eine Arbeitswiederaufnahme nach längerer Pause, eine Umorientierung oder im schlechtesten Fall eine Bezugnahme auf die Stellenausschreibung. Eine weitere Idee ist ein Slogan, der mit der Firma im Einklang sein soll.

... Gesundheit, Wohlbefinden und Schönheit sind Eckpfeiler meines persönlichen Empfindens. Als erfahrene und bodenständige Allroundkraft will ich meine Fähigkeiten in Ihr Unternehmen mit einbringen.

... Besonders alte Menschen haben eine liebevolle Pflege und Hilfe notwendig.

... Ihre Annonce im Internet vom 23. Februar 2008 hat mich besonders angesprochen, da ich eine Position suche, in der ich eigenverantwortlich die Aufgabenbereiche in einem international etablierten Unternehmen übernehme.

... Geborgenheit, Vertrauen und Sicherheit sind Wegbegleiter im liebevollen Miteinander mit Kindern.

Fachliche Qualifikationen:

In diesem Bereich kommt es darauf an, dass Sie alleine schon fachlich der/die Richtige sind. Lesen Sie die Inserate genau durch und bestätigen Sie in diesem Abschnitt Ihre fachlichen Kompetenzen. Dabei dürfen Sie ruhig erklärend sein. Nehmen Sie sich Zeit und überlegen Sie, wie Sie Ihre fachlichen Eigenheiten in Worte fassen können.

Erklären Sie und beschreiben Sie umfassend, welche Fähigkeiten Sie in das neue Unternehmen mit einbringen können. Bringen Sie auch hier fachliche Zusatznutzen bei. Diese Kenntnisse und Fähigkeiten bringen Sie jetzt in das neue Unternehmen mit.

Es ist uninteressant, was Sie vor etlichen Jahren einmal gelernt haben. Die Fähigkeiten und Kompetenzen in der Gegenwart zählen. Beschreiben Sie und erzählen Sie, es wird Sie niemand aufhalten, vielleicht die einzige Chance ungestört von sich zu erzählen, nützen Sie diese.

... als Einzelhandelskauffrau habe ich Erfahrung in der Kundenbetreuung und -beratung mit unterschiedlichsten Menschen. Selbständiges Arbeiten und auch die Teamarbeit sind mir sehr wichtig. Ich spreche gutes Englisch und da meine Eltern aus Ungarn stammen, spreche ich sehr gut Ungarisch, ich besitze EDV - Grundkenntnisse in Word, Windows, Excel.

... Seit einem Jahr pflege ich meine Mutter. Zu meinen Tätigkeiten zählen die Erledigung Ihres Haushaltes, des Einkaufes, die Abholung von Medikamenten aus der Apotheke und die Durchführung Ihrer Bankangelegenheiten. Außerdem begleite ich sie auf ihren Wegen, wie zum Friseur oder zum Arzt.

... Durch meine vielseitige Erfahrung aus meinem Berufsleben bringe ich Eigenschaften, wie höfliche Umgangsformen mit Kunden, Identifikation zum Betrieb und selbstständiges Arbeiten in der Warenwirtschaft, sowie das Gefühl für das Praktische mit.

Persönliche Eigenschaften:

In diesem Absatz können Sie dem oder der künftigen Vorgesetzten mitteilen, dass Sie in der Lage sind in dem Boot mitzurudern. Hier ist auch im Kleinsten unternehmerisches Denken angesagt. Und da spreche ich nicht von "Pünktlichkeit oder Zuverlässigkeit", dies sind fast selbstverständliche Eigenschaften.

Wenn persönliche Eigenschaften wie etwa "Teamfähigkeit" gefragt sind, machen sie sich Gedanken in welchen Umfang dies für ihre mögliche neue Arbeitsstelle erforderlich ist und welche Wichtigkeit dem inne ist. Für einige dieser persönlichen Eigenschaften habe ich Erklärungen zusammen getragen

>>> persönliche Eigenschaften

Verwenden Sie diese, formulieren Sie diese passend auf das Unternehmen, versuchen sie sich in den/die künftige(n) Arbeitgeber/in hinein zu denken, was braucht er/sie von einem künftigen Mitarbeiter oder einer künftigen Mitarbeiterin?

Schluss:

... Auf ein persönliches Gespräch freue ich mich und verbleibe

... Zur Klärung weiterer Fragen freue ich mich auf Ihre Einladung zu einem persönlichen Gespräch.

... Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch.

mit freundlichen Grüßen

... Unterschrift

>>> weiter zum Lebenslauf



Seitendarstellung


Diese WebSite ist ein privates Projekt und dient zur Unterstützung von Arbeit Suchenden Menschen.